WB | Stadtraumgestaltung Hohenems

Das Konzept der neuen Innenstadt Hohenems basiert auf einer niveaugleichen Ausführung von allen Flächen. Die Gestaltung des städtischen Aussenraums erfolgt über eine Stadtbeschriftung die auf Linienstrukturen beruht und den Aussenraum im wahrsten Sinne des Wortes lesbar gestalten soll. Diese Linienmuster ziehen sich wie ein roter Faden durch die Innenstadt und verbinden die unterschiedlichsten Stadtzonen miteinander. Die Linien heben sich durch Farbe und Struktur vom üblichen Stadtbild ab und lösen sich bewusst von dessen Architektur, sie sind Randstein, Wasserrinne und Leitlinie zugleich.

Baustelle – 1. Dezember 2014