WB | Rotes Kreuz Hohenems, 2. Platz

Aus dem Jurybericht: „Der Neubau „umarmt“ den Bestand und bildet mit dem sanierten Neudörfer-Haus einen Platz. Auf eine überdachte Verbindung zum Neudörfer-Haus wird verzichtet. Der Neubau wird als zweigeschossiger Körper ausgebildet. Im EG werden die Garagen, Journalraum und Garderoben untergebracht. Im OG befinden sich die Büros, Bereitschafts- und Schlafräume. Das Neudörfer-Haus bleibt erhalten, das EG wird für Garderoben, das OG für Räume des ÖBRD genutzt. Das DG wird zu einem zusammenhängenden Raumge­füge für diverse Nutzungen…“

Baustelle – 28. Oktober 2015