WB | Messe Dornbirn Halle 5, 1. Preis

Aus dem Jurybericht: „Das neue Bauvolumen nimmt im Westen die Bauflucht von Halle 4 auf und im Osten wird das Gebäude auf die Flucht der Eishalle platziert. Dieser Ansatz führt zu einem gut proportionierten Volumen, das den Messeplatz im Westen räumlich festigt und mit der überdeckten Vorzone einen sinnvollen Übergang von der Halle zum Platz herstellt. … Im Innern ist das neue Volumen in einen Hallentrakt für Badminton und Sport sowie in eine zwei- geschossige Raumschicht mit den erforderlichen Nebenräumen und einer beide Außenräume verbindenden Aufenthaltszone gegliedert. Im täglichen Betrieb dient diese als Erschließung der Nebenräume und dem Obergeschoss und im Messebetrieb als Foyer mit Ausstellungsfläche und Zugang zu beiden Hallen. … Das geplante Gebäude bildet mit dem Bestand ein gut proportioniertes, volumetrisches Ganzes und klärt die Außenräume vorbildlich. Im Inneren weist das Projekt interessante, ausgewogene und hochwertige Raumfolgen auf und kann dabei auch die komplexen und funktionalen Anforderungen optimal erfüllen. …“

Baustelle – 14. September 2017