WB | Kirche Mariahilf, Bregenz – Anerkennung

Jurytext: Die beiden Stiegenaufgänge wurden links und rechts durch Rampen ersetzt und erschließen barrierefrei Kirche, Pfarrsaal und Kapelle. Unter die rechte Rampe, ebenfalls an den Lift angeschlossen wurde die WC-Anlage neu situiert. Der Lift öffnet sich in die Arkade und zum Narthex. Funktionell interessant ist die Schließung des mittigen Eingangs um dadurch die Nebenraumzone zum Pfarrsaal durchgehend zu öffnen und von der Vorhalle zentral zu erschließen. In der Kapelle wird ein Raum – im – Raum durch ein Oktogon von raumhohen Eichenstäben realisiert und die Raumwirkung im Zusammenspiel mit der abgehängten goldfarbenen Decke völlig verändert. Die Qualitäten des vorhandenen Kapellenraumes sind dadurch nicht mehr erlebbar.

Baustelle – 30. Juli 2014