Kapelle im Seedomizil

Nach der bereits im Jänner erfolgten Grundsteinlegung durch i+R Wohnbau mit dem Lochauer Bürgermeister Michael Simma und Pfarrer Gerhard Mähr erfolgte diese Woche das Aufrichten der Massivholzwände mit den markanten parabelförmigen Einschnitten und dem kreuzförmigen Fenster zur neuen Kapelle im Seedomizil Lochau. Später soll eine strukturierte und weiss beschichtete Metallhaut das Gebäude wie ein leichter und lichtdurchlässiger Vorhang einhüllen. Die neue Kapelle soll als Begegnungs- und Andachtsraum für Bewohner und Besucher gleichermaßen dienen.

Baustelle – 22. März 2019