Gutachterverfahren | Headquarter First

Das Projekt ist entstanden in einer Arge mit Joe Truog (Bendern) und Felix Müller (Zürich).

Der Entwurf besteht aus einem aussergewöhnlichen Dreier-Ensemble, dessen spezielle Form und Architektursprache einen hohen Wiedererkennungswert aufweist. Die Form der drei Baukörper ist so konzipiert, dass zwischen den Gebäuden eine optische Durchlässigkeit zum Rheindamm hin entsteht. Durch die gebogene Form öffnen sich die Zwischenräume grosszügig.

Baustelle – 17. Juni 2011