Grundsteinlegung bei Neuapostolischer Kirche in Bregenz

Seit 2016 schon beschäftigen wir uns nun schon mit dieser Aufgabe, diesem Ort und der Kirche im Speziellen. Nun, fast drei Jahre später beginnt mit der Grundsteinlegung der eigentliche Akt des Bauens. Die Kirche ist in Massivbauweise aus Stahlbeton konzipiert. Im Ausbau sollen hochwertige und natürliche Materialien eingesetzt werden um allen Besuchenden eine hohe Aufenthaltsqualität zu bieten. So wird der Kirchenraum wie ein Möbel in Holz ausgebaut werden um ein warmes Ambiente zu schaffen. Die Fassade des Kirchengebäudes wird mit einem hellen Klinker ausgeführt der die Bedeutung als Sakralbau hervorheben und diesen Ort als Ganzes aufwerten soll.

Baustelle – 4. Februar 2019