Die Lisene

(von frz. lisière „Saum“, „Rand“, „Kante“) wird in der Architektur zur optischen Gliederung einer Fassade oder sonstigen Wandflächen verwendet. [Quelle Wikipedia]

Unser Beitrag zu diesem Kapitel der Baustilkunde nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Heute wurde mit der Montage der ersten Lisenen beim Projekt ÖAMTC Stützpunkt Dornbirn begonnen.
Wir freuen uns. [rb]


Baustelle – 3. Juli 2019